Proseminar: Informationstheorie

 

Wintersemester 2016/2017

Ansprechpartner

Telefon

work
+49 241 80 21700

E-Mail

E-Mail
 
 

Inhalt

Die Informationstheorie bildet die Grundlage von zwei wichtigen Fragestellungen:

  1. Wie lassen sich Daten möglichst effektiv komprimieren? Typische Anwendungen sind die Komprimierung von Text- als zip, Musik- als mp3 und Bilddateien als jpeg.
  2. Wie lassen sich Daten möglichst verlustfrei über einen fehleranfälligen Kanal übertragen? Typische Anwendungen sind die Kommunikation über schwache Funkverbindungen, beispielsweise mit einer Marssonde, aber auch das Speichern und Lesen von Daten auf Festplatten oder CDs.

Obwohl beide Fragen zunächst beinahe konträr wirken, haben sie ein gemeinsames theoretisches Fundament, das wir uns in diesem Proseminar erarbeiten wollen.

 

Organisation

Dozenten

Martin Grohe