Automaten, Sprachen, Komplexität

 

Vorlesung im Sommersemester 2016

 
Tafel mit einer NFA zu DFA Konstruktion Urheberrecht: M. Ritzert

Ansprechpartner

Telefon

work
+49 241 80 21712

E-Mail

E-Mail
 
 

Inhalt

In dieser Vorlesung wird – verankert in Beispielen aus den Anwendungen – eine Einführung in zentrale Begriffe und Sachverhalte der theoretischen Informatik gegeben. Dabei werden verschiedene Automatenmodelle, Methoden der Spezifikation formaler Sprachen sowie Fragen zur Berechenbarkeit und Berechnungskomplexität behandelt.

 

Organisation

Vortragssprache in Deutsch.

Dozent

Christoph Löding